Gästebuch |  Kontakt |  Impressum+Datenschutz |  Sitemap |  Log in 
Abfahrt-Wissel.de
Freitag, 14. Juni 2024 -- 37 Besucher online

 
  • Home
  • Motorrad
  • Tipps&Tricks
  • Reisen
  • Kurztripps
  • Interaktives
  •  

    aktuelle Motorräder

    Neulich ...
    Geschichten von Pannen und anderen Erlebnissen

    BMW R100RS Bj. 1983

    BMW GS 1200 Bj. 2009

    BMW R1150GS-Gespann

     - Teile-Verkauf

    frühere Motorräder

    Yamaha XS 400

    Kawasaki Z 500 B

    MZ 250 ETZ

    Yamaha XT600K

    YAMAHA Ténéré

    BMW R 75/5

    BMW R 80 G/S

    BMW G/S-Gespann

    BMW R 100 GS

    Motorrad-Technik

    BMW-Gespann für ganz kleines Geld
    Bericht aus MOTORRAD-GESPANNE Nr. 40 (JG.1997, pdf-Datei, 1,6 MB)

    Kuh-Wandel
    Der Handel bietet für die BMW GS-Modelle mit Paralever eine fast unüberschaubare Palette an Nachrüstteilen an. Mit dem richtigen Zubehör präsentiert sich der gute alte Boxer in Sachen Fahrdynamik wie verwandelt.

    BMW-Gespann für ganz kleines Geld
    Bericht aus MOTORRAD-GESPANNE Nr. 40 (JG.1997, pdf-Datei, 1,6 MB)

    Gleichdruck-Vergaser überholen
    aus OLDTIMER-MARKT 6/2006 (pdf-Datei)

    "Q-Tipps"
    von www.zeebulon.de für R80/100GS

    Microfiche
    für BMW R 80/100 GS

    Max BMW Motorcycles
    parts fiche

    für BMW R/K/F/G/X/

    Motorradmuseen in Deutschland
    Eine ebenso kurven- wie lehrreiche Reise quer durch die Republik zu den interessantesten Museen
    Quelle: www.tourenfahrer.de

    Lesenswertes

    WIND,SAND UND STERNE Mit der BMW R100GS durch Westafrika, Reisebericht in MO 01/1989 von Dr. Peter Falb (pdf-Datei 5,3 MB)

    BMW-Bildbände

    Bodensteiner Verlag

     

    Thema: Motorrad

    Mehr zu meinen früheren Motorrädern?
    Dann klicke das Bild an!

    Yamaha XS 400, Bj. 78

    Yamaha XS 400, Bj. 78

    Auf diesen Seiten könnt ihr etwas über mich und meine aktuellen und früheren Motorräder erfahren.

    Der Motorrad-Bazillus erwischte mich erst relativ spät im Alter von 21 Jahren. Den Führerschein zum Lenken eines Zweirads hatte ich zwar, doch die Absicht ein Motorrad regelmäßig zu fahren nicht. Damals war das erste Auto für mich wichtiger.

    Durch die Bundeswehrzeit hatte ich damals Jürgen kennen gelernt und dieser hatte mich auf seiner R 75/6, ein für damalige Verhältnisse sehr stattliches Motorrad, dann öfter mal auf kleineren Touren mit genommen. Da ich Abhängigkeiten hasse und der Nährboden gelegt war, wollte ich natürlich bald ein eigenes Motorrad haben. Wegen des damaligen chronischen Geldmangels, konnte ich natürlich keine großen Sprünge machen. Zeitschriften wurden geblättert und meine damaligen Favoriten waren Yamaha SR500 oder XT500, doch auch die aus der XS360 entstandene XS400 gefiel mir ganz gut.

    Irgendwann wurde dann so eine XS400 mit nur wenig gefahrenen Kilometern in der Nähe Euskirchens, wo ich damals wohnte, verkauft und ich wurde mir nach einer Probefahrt mit dem Verkäufer schnell über den Preis einig. So fing also alles an. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Welt kleiner.

    Mit dem ersten Motorrad entdeckte ich auch die Freude am Schrauben. Im ersten Winter las ich mehr in der Reparaturanleitung der XS als in den Büchern, die im damaligen Studium gelesen werden sollten. Obwohl es nicht notwendig war, hatte ich durch Auseinanderbau des halben Motorrads die Funktionsprinzipien von Motor, mechanischer Zündung und Vergaser schnell verstanden. Noch heute besuche ich eine Motorrad-Werkstatt nur um dort Ersatzteile zu besorgen ;-)

    Im Laufe der Jahre kamen natürlich so einige Motorräder zusammen. Auf Japanern begonnen, kam ich irgendwann zu BMW, woran der liebe Jürgen nicht ganz unschuldig war, nachdem er mir seine R 100 RS für einige Tage ausgeliehen hatte. Ich kaufte sie ihm dann 1990 ab und fahre sie heute noch. Die 300.000-km-Marke hat sie schon lange überschritten. Da mir der 1000er BMW Zweiventilmotor wegen seines Drehmoments zusagt, legte ich mir später auch noch eine BMW R 100 GS zu. Bald darauf sah ich dann auch noch eine G/S mit Ural-Seitenwagen und 1000 ccm und konnte nicht "Nein" sagen.

    Irgendwann wurde es dann aber doch in der Garage zu eng, die alte GS und das G/S-Gespann mussten weichen, und ich fahre jetzt "nur" noch die BMW R 100 RS, eine BMW R 1200 GS und nach über 10 Jahre Beiwagen-Abstinenz endlich wieder ein Gespann, eine BMW R1150GS mit Triptec-Beiwagen. Mittlerweile sind so 985.221 (Stand: 11.06.2024) Motorrad-Kilometer zusammen gekommen.

    Zu einer Motorradseite gehören natürlich auch noch Links, z.B. zu Motorrad-Märkten oder -Händlern und -Museen. Wer weitere gute Links zu diesem Thema, die hier noch nicht stehen, kennt, kann diese unten auf der Seite eintragen.

    Viel Spaß beim Surfen

    Kawasaki Z 500, Bj. 80

    Kawasaki Z 500, Bj. 80

    MZ ETZ 250

    MZ ETZ 250

    Yamaha XT 600, Bj. 90

    Yamaha XT 600, Bj. 90

    XT 600 Ténéré, Bj. 86

    XT 600 Ténéré, Bj. 86

    BMW R 75/5, Bj. 71

    BMW R 75/5, Bj. 71

    BMW G/S 80, Bj. 86

    BMW G/S 80, Bj. 86

    BMW G/S-Gespann, Bj. 86

    BMW G/S-Gespann, Bj. 86

    BMW R 100 GSn, Bj. 88

    BMW R 100 GS, Bj. 88

    ... mehr? - Dann klicke das Bild an!

     

    Kommentar eintragen

    Schreib´ doch auch mal was dazu!


    Smiley einfügen?
    Tippe z.B. bier
    bier
    hurra
    lechz
    pfeif
    hammer
    hutab
    five
    sack
    lol
    schimpf
    applaus
    nerv
    lach
    hoch
    baeh
    freuen
    schreck

    Seite drucken | Seite verbessern