Gästebuch |  E-Mail |  Impressum |  Sitemap

Log in 
weiterempfehlen 


Mittwoch, 22. August 2018 -- Sonnenaufgang Trier: 06:33 -- Sonnenuntergang Trier: 20:39 -- 9 Besucher online

 

Anklicken für ein Zufallsbild
Anklicken für ein Zufallsbild

Kurztripps

Ausflug zum Regierungsbunker nach Ahrweiler
am 12.08.2018

Wheels and Stones 2018
zum Cafe-Racer-Festival Wheels&Stones nach St. Wendel

Zu den Schiffshebewerken des Canal du Centre
Bericht und Bilder der Tour ins 3-Ländereck F-Lux-B

Entdeckerreise mit Abkürzungen
Bericht und Bilder der 'Tour in den Norden' vom 28.-30.05.2018

Pfingsttour nach Lothringen
An diesem langen Wochenende erkundeten wir auf einer Motorradtour die geschichtsträchtige Region im Nordosten Frankreichs, die an Belgien, Luxemburg und Deutschland angrenzt.

Auf nach Madagascar!
Ardennen-Expedition auf 2 Rädern zwischen Semois, Maas, Ourthe und Sauer (19.-21.05.2017)

Elsass-Tour
09.-11.05.2017

Altes Elefantentreffen am Nürburgring 2017
Bericht und Bilder vom 28. Alten Elefantentreffen am Nürburgring (10.-12.2.17)

Heidelberger Herbsttreffen 2016
Vom 7. bis 9. Oktober fand das mittlerweile 36. Heidelberger Herbsttreffen wieder auf dem Sportplatz in Aglasterhausen statt.

Besuch der Intermot 2016 in Köln
Vom 5. bis 9. Oktober öffnete die Intermot in diesem Jahr in Köln wieder ihre Pforten für alle, die sich Motorradfahrer nennen...

Eifel-Freuden
Durch die Südeifel unterwegs mit dem TMC Trier

Our-Tour
Ausfahrt hinein in das deutsch-belgisch-luxemburgische Grenzgebiet.

Tour durch die Luxemburger Schweiz und Grenzgebiete
Rundtour am 09.04.2016 durchs nachbarliche Luxemburg

Motorradsegnung 2016 mit anschließender Ausfahrt in die Südeifel
am 02.04.2016

Frühlingserwachen auf 2 Rädern
Bilder von der ersten Ardennenausfahrt 2016

Zum Treffen auf die Schaumbergalm
Bilder vom 06.02.2016

Herbstausflüge auf zwei Rädern
Der Herbst steht vor der Tür...

Heidelberger Herbsttreffen 2015
Motorradtreffen vom 09. bis 11. Oktober 2015

Über den Bäumen
ein Motorradausflug zu Deutschlands längster und höchster Hängeseilbrücke

20. Blasi-Treffen
Bilder vom extrem heißen Wochenende in Hilden

Über den Wolken
Dem Winter entfliehen und in der Sonne Motorrad fahren – diesen alten Traum ließen wir auf Teneriffa eine Woche lang Wirklichkeit werden. (März ´15)

Altes Elefantentreffen 2015
Bilder vom Treffen 20.-22.02.2015

Zum weihnachtlichen Vorglühen
Motorradtreffen beim Nikolaus am 20.12.2014

Zum Technik-Museum nach Sinsheim
Bilder vom Besuch des Technik-Museum Sinsheim am 16.12.2014

Zur INTERMOT 2014
Besuch der Internationalen Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe in Köln am 03.10.2014

Besuch des PS-Speicher in Einbeck
Spurensuche zu den „Rädern, die uns bewegen“

Yeti-Winter-Treffen 2014 in Pfalzdorf
Bilder vom Yeti-Winter-Treffen 2014 in Goch-Pfalzdorf vom 08. bis 10.08.2014

Besuch der Lott
Motorradausflug zum Lott-Festival im Hunsrück vom 01. bis 03.08.2014

19. Blasi-Treffen
Bilder vom Motorrad-Treffen in Hilden vom 04. bis 06.2014

Born to be wild
Auf zwei Rädern in die Freiheit

Motorradtour durch Pfalz und Elsass
Bilder von der Ostertour 2014 durch Pfalz und Elsass

Bergisches Land - Wildenburger Land - Westerwald
Bilder der Motorradtour am 12.04.2014

Altes Elefantentreffen 2014
Bilder vom Treffen auf dem Nürburgring (14-.16.02.2014)

Zum Technik-Museum nach Speyer
Besuch des Technik-Museum Speyer (02.01.2014)

Moseltour III
Bilder der Mosel-Hunsrück-Tour mit Pjotl und den 2-Ventilern am 31.08.2013

Ruhrtour
Bilder einer Samstags-Tour durchs Ruhrtal

Froschkönigtreffen 2013
Bilder vom Treffen, 09. -11. August 2013

60 Jahre Peter Ruß
Bericht und Bilder vom Fest am Samstag, 06. Juli 2013

Blasi-Treffen 2013
Bilder vom Motorrad-Treffen in Hilden vom 28. bis 30.06.2013

Pfingsten in den Ardennen
In diesem Jahr (2013) wollen wir zur Pfingstzeit zusammen mit Udo, Beate, Alex und Alexandra einige Touren durch die vor über 10.000 Jahren durch gewaltige Vulkanausbrüche geformten Ardennen unternehmen.

Motorradtour durch die belgischen Ardennen
... von Trier aus auf zu einer ersten Erkundungsfahrt in die belgischen Ardennen

Wintermotorradtreffen auf der Augustusburg
Bilder und Bericht vom 42. Treffen vom 11. bis 13. Januar 2013

Oh, du kalter Westerwald!
Bilder und Bericht zur Saisonabschlusstour 2012 vom 26. bis 28. Oktober

Eifel-Runde durch das Tal der Sauer und der Our
Bilder von einer 2tägigen Motorradtour durch das luxemburgisch-belgisch-deutsche Grenzgebiet (Sept. 2012)

Elsassrunde
Bilder von einer 3tägigen Motorradtour ins spätsommerliche Elsass im September 2012

20. DEKRA Motorradtreffen 2012 in Dresden
Vom 1. bis 3. Juli fand das diesjährige DEKRA Motorradtreffen in Dresden statt. Bericht und Bilder

Sommerfest bei den Galliern im Westerwald
vom 18.-20.05.2012

Motorradtour durch das Bergische Land
am 12.05.2012

Kleine Tour durchs Ruhrgebiet
am 30.04.2012

Saisoneröffnungstour 2012
vom 03. bis 04.03.2012

Altes Elefantentreffen 2012
Bilder vom Alten Elefantentreffen am Nürburgring vom 24. bis 26.02.2012

Unterwegs mit Becker-Tours in die Eifel
Bilder von einer herbstlich-sonnigen Motorrad-Abschlusstour vom 14.-16.10.2011

Hänsel-und Gretel-Treffen 2011
Bilder und Bericht von einem märchenhaften Treffen bei Nikolaus und Karin in Goch-Pfalzdorf vom 19.-21. Aug.

Boxerkunsttreffen 2011
Bilder und Bericht vom Treffen, das in diesem Jahr vom 27.-29.Mai im Wendland stattfand

Wir fahren nach Madagascar
Bilder und Bericht vom Ostertripp 2011 in die Ardennen

Bratkartoffelnessen
Vom 25. bis 27. März ´11 fand bei Nikolaus und Karin wieder einmal eines dieser heißbegehrten Motorradtreffen statt.

Abschlusstour 2010
Die geplante ca. 215 km lange Tour rund um das Knüllgebirge soll uns über kleine, aber sehr kurvenreiche Kreis- und Landstraßen, durch Hessens Norden führen...

Herbsttour feucht-kalt
vom 14. bis 16.10.2010

2-Ventiler-Treffen 2010 auf der Katlenburg
vom 24. bis 26.09.2010

Still-Leben Ruhrschnellweg
Mitten auf der Hauptverkehrsader feiern die Menschen der Metropole Ruhr mit ihren Gästen und Besuchern am 18. Juli 2010 ein einmaliges Fest der Alltagskulturen. Von 11 bis 17 Uhr, wenn die gesamte Strecke in beiden Richtungen für den Kraftverkehr gesperrt ist.

Immer der Elbe nach
Motorradtour zur Unterelbe

zum 2010er 100.000-km-Treffen in Legau
11.-13.06.2010

Besuch im Freilichtmuseum Hagen
Bilder vom 06.06.2010

Motorradtour zum Baldeneysee
Die vier künstlichen Inseln darauf gehören wohl zu den spektakulärsten Ereignissen der Kulturhauptstadt 2010

Boxerkunst-Treffen 2010 auf der Domäne Hohlenfels
Bilder vom Wochenende 28.-30.05.2010

Pfingsten in den Ardennen
Wettermäßig stehen die Zeichen gut für das Pfingstwochenende 2010 und wir alle freuen uns auf die Ardennen und einige kurvige Motorradstrecken durch die ausgedehnten Waldgebirge...

Eisheiligen-Tour in den Thüringer Wald
Einige schöne Tage wollten wir am Rennsteig, dem historischer Grenz- und Kammweg im Thüringer Wald, verbringen. ...An die alten Bauernregeln zu den Eisheiligen hatte jedoch keiner gedacht.

Motorradtreffen beim MFP Stade
Vom 23.-25.04.2010 luden die Motorrad­freun­de der Polizei Stade ein zum rustikalen Nordtref­fen mit mittelalterlichem Treiben in der alten Festung Grauerort direkt am Elbestrand. Es sollte ein sonniges Wochen­ende mit vielen neuen Bekanntschaften und so manchen Überraschun­gen werden...

Bikerfrühstück beim MCE Emmerich
Am 11.04. ging es zum Bikerfrühstück des Motor-Club Emmerich. Nach 43 Jahren gibt es ihn immer noch. Sogar einige der Gründer sind noch dabei.

2-Ventiler-Ruhrgebiet-Treffen
Arno gab am 2.3. im 2-Ventiler-Forum den Anstoß dazu einmal ein 2-Ventiler-Ruhrgebiet/NRW Treffen zu initiieren. Und damit rannte er erkennbar offene Türen ein, denn die Resonanz darauf an diesem zwar kühlen, aber doch sonnigen April-Samstag war enorm.

Rhein-Taunus-Tour
Eine Motorrad-Tour durch den Naturpark Rhein-Taunus. Ein Gebiet mit zahlreichen sehenswerten Burgen, Schlössern, Klöstern, Kirchen und noch vielen Spuren aus der Römerzeit

Ijsselmeer-Runde zum Saisonstart 2010
Bilder vom 13.03.10

Altes Elefantentreffen 2010
Am Aschermittwoch ist noch lange nicht alles vorbei. Noch in derselben Woche startete nämlich am Freitag das jährlich stattfindende Alte Elefantentreffen am Nürburgring, auf das sich Winterfahrer aus allen Teilen Europas schon lange gefreut haben.

Wintertreffen Ossenlock 2010
Bilder vom 16.01.10

Dreikönigstreffen ´10 in Ahaus
Bericht und Bilder vom 12. Treffen vom 09.-10.01.10

Scoot around the X-mas tree 2009
Bilder vom 24.12.2009 in Hagen

Aussichten: nass-kalt!
Ein Bericht über eine herbstliche Motorrad-Rundtour durch die deutschen Mittelgebirge (10.-16.10.09)

Rund um den Rennsteig
Ein Bericht über eine spätsommerliche Motorradtour (18.-20.09.09) in den Thueringer Wald

Sonntagsrunde durchs Ruhrgebiet
Bilder vom 13.09.09

21. Schottenring Classic Grand Prix
Bilder vom Wochenende 14.-16.08.09

Sommertreffen ´09 der Liberty Rangers Marienbaum
Bilder vom Wochenende 24.-26.07.09

zum Mofa-Rennen nach Werl
Bilder vom 05.07.09

Kurventraining in den Ardennen
Bericht und Bilder vom Wochenende 26.-28.06.09

Sommertreffen 09 des MC Ossenlock e.V.
Bilder vom Besuch am 20.06.09

Land der offenen Fernen
Mai-Tour mit dem BMW-Motorrad-Club Niederrhein hinein in die Rhön

Besuch des Motorrad-Museum Montabaur
Bericht und Bilder vom 25.04.09

Ostergrüße aus dem sonnigen Harz
Bericht und Bilder von der Ostertour 2009

Rundfahrt ums Ijsselmeer
am 01.03.09

Winterbilder vom Niederrhein (Jan.09)

Dreikönigstreffen ´09 in Ahaus
Bericht und Bilder vom 11. Treffen vom 2.-4.01.09

Jahresabschlussfahrt nach Zons
Bericht und Bilder vom 28.12.2008

Scoot around the X-mas tree 2008
Bilder vom 24.12.2008 in Hagen

Abschlussfahrt 2008 des BMW-Club-Niederrhein
Bilder vom 19.10.2008

Herbsttour in die Ardennen
Bericht und Bilder zu einer herbstlichen Wochenendtour in die Ardennen

Ins Reich der Hexen
Ein Wochenende im Harz im Sept. 08

Bei den Zylinder Cops in Castrop-Rauxel
Bilder des Treffens vom 29.-31.08.08

Burgen, Bunker, Stalaktiten, Fritten
Eine Wochenendtour in die Ardennen

BMW-Treffen Westfalen
vom 11.-13.07.08

Münsterland-Tour
Saison-Eröffnungsfahrt des BMW-Club Niederrhein am 13.04.08

Spätwinterliche Ostern in Flandern
Eine Fahrt mit dem Gespann zu einigen der schönsten und besterhaltensten mittelalterlichen Städte Europas (März 08)

Altes Elefantentreffen ´08
Eindrücke vom Treffen am Nürburgring (Febr.08)

Oh, Du schöner Westerwald...
Eine Februartour durch Bergisches Land, Sauerland, Westerwald und Taunus

Karnevalsflucht
zur niederländischen Nordseeküste (Febr.08)

;;;Waterproof;;;
4. Winterkamp der MZ-und Gespannfreunde Mandeln am Edersee vom 18.-20.01.08

Dreikönigstreffen ´08 in Ahaus
Bericht und Bilder vom 10. Treffen vom 4.-6.01.08

1. Wildsau Winterge- spanntreffen in Hamm
Bilder vom 1. Treffen der Wildsäue vom 23. bis 25.11.07

HD Herbsttreffen '07
Bilder vom 27. Treffen in Heidelberg vom 19.-21.10.

Oldtimer-Treffen in Meddo/NL
am 16. Sept. 2007

zur documenta 12
Die documenta 12 ist die zwölfte Ausgabe der documenta, der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Eindücke von unsrem Besuch am 14. Juli 2007 in Kassel

Ein Wochenende in den Ardennen
unterwegs im Dreiländereck zwischen Maas und Semois (5./6.5.07)

Von Waterloo nach Rom
eine Motorradtour durch die Mecklenburgische Seenplatte (Apr.´07)

Wintertreffen MC Grieth
Bilder vom 24.02.07

Einmal Nordsee und zurück
Deichfahrt mit dem Gespann zur holländischen Küste

Moto-Guzzi Wintertreffen
12.-14.1.07

Dreikönigstreffen ´07
in Ahaus inkl. Video

HD Herbstreffen ´06
Bilder vom 26. Heidelberger Herbsttreffen vom 20. bis 22. Oktober 2006 auf dem ehemaligen alten Sportplatz in Reichartshausen

Moto-Guzzi-Treffen ´06
mit den Eisbären Niederrhein zum Moto-Guzzi-Treffen nach Kassel-Lohfelden

TillTour06
Motorrad-Tagestour am 11.06.2006 vom Heimatverein Till-Moyland e.V.

Klassikertreffen ´06
Bilder vom 15. Motorrad-Klassikertreffen in Drangstedt bei Bremerhaven

Osterurlaub ´06 im Schwarzwald
Bericht über eine 10tägige Motorradtour

Wintertreffen Leucht ´06
14.01.06

Ostfriesland ´05
5 Tage Landschaften - Motorradfahren - Entspannung & Kultur

HD Herbstreffen ´05
Bilder vom Viertel- Jahrhundert- Treffen in Heidelberg vom 14. -16.10.05

Tiel-Tour
.. durch die NL, 26.06.05

6. Zweirad-Oldietreffen in DO-Asseln
Bilder vom Treffen / Schiffshebewerk Henrichenburg

Klassikertreffen 2005 in Drangstedt
Bilder vom 14. Motorrad-Klassikertreffen in Drangstedt bei Bremerhaven

Motorrad-Oldies auf Hünxer Flugplatz
Am Vatertag (05.05.05) wurde der Flugplatz Schwarze Heide zur Rennpiste für alte, aber immer noch schnelle Motorrad-Oldies.

Orientierungsfahrt ´05
Auch in diesem Jahr wollten die Libertys unsere Gehirnzellen wieder einmal auf eine harte Probe stellen und luden ein am Samstag, dem 23.04.2005, zu einer Orientierungsfahrt.

Ostern ´05
eine Motorrad-Tour in den Taunus

Sauerland/Ederbergland
22.-23.3.05

Südeifel-Wochenende ´05
eine Frühjahrstour

Till-Tour ´04
Motorrad-Tagestour am 16.05.04 des Heimatverein Till-Moyland

Elefantentreffen ´04
verlegt vom Nürbürgring zum Clubhaus in Marienbaum

Dreikönigstreffen ´04
Bilder vom 6. Treffen in Ahaus

Museum Ibbenbüren
Motorräder in der Schule

Ostern ´03
Motorrad-Tour entlang der Nordseeküste nach Hamburg und zurück bis in den Taunus

HD Herbsttreffen '02
Bilder vom 22. Treffen in Heidelberg

Gespanntreffen Vogelsberg
im Herbst 99

Alpenpässe ´97
Bilder einer 5tägigen Tour in den Herbstferien über die schönsten Alpenpässe

Gespanntreffen Vogelsberg
im Herbst 97

Grachten, Deiche, Blumenfelder
Pfingstvorbereitung in Holland (1996 - 1 Woche)

Burgen, Bunker, Fritten
1993er Ostertour in die Ardennen

Via Tremalzo und mehr..
vom 5. bis 8. Oktober 91 unterwegs im Enduroland Südtirol

Deichtour
Hollandwochenende Herbst 1989

Motorradtreffen im Odenwald
Bilder von 1988-90

Harztour
Bilder von der Saisonabschlussfahrt 1988

BMW-Einsteigertour ´88
auf neuen BMW-Motorrädern unterwegs durch die Alpen

Das Rennen
Das 3-Tage-Spektakel mit über 250.000 Besuchern fand 1988 auf dem Flugplatz von Hartenholm statt. Ursprung war eine Wette zwischen Brösel und seinem alten Kumpel Holgi. Der WERNER-Autor trat mit seiner 4-Motoren-Horex gegen Holgis Porsche an

Elefantentreffen ´82
das Wintertreffen am Salzburgring

Elefantentreffen ´81
das Wintertreffen am Salzburgring

Ostfrieslandtour

Landschaften - Motorradfahren - Entspannung - Kultur    (29.10.-02.11.05)

Bilder zum Vergrößern anklicken!

Abfahrt
Abfahrt

an der Transrapid-Strecke
an der Transrapid- strecke
an der Transrapid-Strecke

Kaffee-Pause im Steenfelder Hof-Cafe
Kaffee-Pause im Steenfelder Hof-Cafe
Kaffee-Pause im Steenfelder Hof-Cafe

Ankunft in Spiekeroog
Ankunft in Spiekeroog

Marsch durch die Dünen
Marsch durch die Dünenland- schaft Spiekeroogs
Marsch durch die Dünen

Melanie, Jürgen, Andrea
Melanie, Jürgen, Andrea

am Strand in Spiekeroog
am Strand in Spiekeroog

auf Regenwurmjagd
auf Regen- wurmjagd

Einsammeln der Strandkörbe
Einsammeln der Strand- körbe

Burg Berum
Burg Berum

Eingang zum Park
Eingang zum Park
Wasserschloß Lütetsburg
Wasserschloß Lütetsburg Wasserschloß Lütetsburg

Wasserschloß Lütetsburg

Wasserschloß Lütetsburg


Kuchen in Greetsiel
Kuchen in Greetsiel

Hafen von Greetsiel
Hafen von Greetsiel

Schleusentor in Greetsiel

am Hafen von Greetsiel

im Hafen von Greetsiel

Giebel in Greetsiel

Zwillingsmühlen Greetsiel

Fahrt mit dem Transrapid
Fahrt mit dem Transrapid

Am Samstag morgen sollte die Fahrt losgehen mit Ziel Neuharlingersiel in Ostfriesland. Dort wollten wir uns am Abend mit Jürgen und Melanie treffen, mit denen wir ein langes Wochenende geplant hatten. Das Wetter sah gut aus, die Sonne schien und die Temperaturen lagen über 15 Grad. Und mindestens bis Montag versprachen die Wetterfrösche keine Änderung. Was wollten wir also mehr? Veronika wollte sich in unserer Abwesenheit wieder einmal um die Katzen kümmern und bot sich auch noch an ein Abschiedsfoto von uns zu machen. Wozu eigentlich? Wir wollten doch nur fünf Tage fern bleiben. Vielleicht weil es unsere erste gemeinsame längere Fahrt mit dem noch fremden Gespann war? Ich hatte zuvor noch einmal alles überprüft. Öle, Reifen, Schrauben. Mit dem Gespann war alles in Ordnung. Doch man weiß ja nie...

In Nordhorn legten wir eine erste Pause zum Tanken und zur Stärkung ein. Wir hatten das Emsland erreicht. Da wir Zeit genug und beide keine Lust auf Autobahnfahren hatten, wählten wir die östlich gelegene B70, die in den Norden führt. Zwischen Lathen und Dörpen sahen wir zufällig ein Hinweisschild an der Straße, das auf die Transrapid-Teststrecke in der Nähe hinwies. Hier konnten wir natürlich nicht vorbei fahren und wir machten einen Abstecher zum Besucherhügel. Leider war hier und heute von Transrapid nichts zu sehen und so beschlossen wir auf dem Rückweg noch einmal im etwas weiter südlich gelegenen Besucher-Zentrum vorbei zu schauen.

Bald war Ostfriesland erreicht. Schnurgerade hatte uns die B70 vorbei an Bauernhöfen und Wiesen immer weiter in Richtung Norden gebracht. Das Gespann lief super, doch wir beide hatten bald wieder Hunger als wir nach langer Zeit endlich einen Gasthof ausgeschildert sahen. Im Steenfelder Hof-Cafe wollten wir eine Pause einlegen mit Kaffee und Kuchen. Doch die zutraulichen Katzen im Garten verlangten noch ihre Streicheleinheiten bevor wir uns den Leckereien zuwenden konnten.

Am frühen Abend hatten wir schließlich Neuharlingersiel erreicht. Melanie und Jürgen waren noch nicht angekommen und so machten wir einen Spaziergang in den Hafen, das Herzstück Neuharlingersiels. Viele Touristen waren hier noch unterwegs und viele davon aus Nordrheinwestfalen wollten wohl ebenso wie wir den Feiertag am Dienstag zu einem langen Wochenende nutzen. Bei unserer Rückkehr zum Hotel waren Jürgen und Melanie gerade angekommen und kurz darauf saßen wir schon beim Abendessen und machten Pläne für die folgenden Tage.

In der Nacht zum Sonntag waren die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt worden. Dies hatten wir jedoch erst am frühen Morgen mitbekommen, als ein erboster Zimmernachbar sich lautstark im Flur über den lauten Fernseher eines anderen Mitbewohners beschwerte. Dabei nannte er auch die Zeit: Es war gerade erst viertel nach sieben und Andrea und ich waren beide schon fast abmarschbereit zum Frühstück unterwegs gewesen. Konnte man also noch etwas unter der warmen Bettdecke liegen bleiben ;-)

Nach einem ausgiebigen Frühstück fuhren wir dann um 11.00 Uhr mit der vollen Fähre nach Spiekeroog rüber, wo wir den Tag verbringen wollten.

Seit 1986 gehört Spiekeroog zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Der ist 2400 Quadratkilometer groß und schützt einen weltweit einmaligen Lebensraum. So viel Watt wie hier ist nirgends. Im Rücken wogen heidebewachsene Dünenrücken, vorne wogt die Nordsee. Manchmal schaukelt sie auch nur behäbig in der Sonne und leckt träge an dem strahlenden Strand. Am Himmel die Möwen. Durch die Dünen führen herrliche Reit- und Wanderwege. Strandhafer und Krähenbeerheide können hier in Ruhe wachsen und hindern den Dünensand daran, zu wandern oder bei Sturm einfach wegzufliegen. Wer auf Spiekeroog fährt, fährt Fahrrad oder geht gleich zu Fuß. Ohnehin sind die meisten Ziele auf Spiekeroog bequem zu Fuß zu erreichen. Wer etwas transportieren muss, mietet sich einfach einen Bollerwagen. Für schwere Lasten gibt es Elektroautos.

Einen ganzen Tag herum laufen macht natürlich müde und so beschlossen Andrea und ich für den Folgetag eine Besichtigungstour per Gespann. Wir folgten der Nordseeküste zunächst in westlicher Richtung. Ab Dornum ging´s landeinwärts durch Wiesen und vorbei an Gräben bis wir zufällig auf die Burg Berum in Hage trafen.

1408 wird der Häuptling Sydsena als Besitzer der Berumer Burg erwähnt. Häuptling Ulrich Cirksena, der Erbe der Berumer Burg und spätere Graf von Ostfriesland ließ 1443 die alte Burg abbrechen und an gleicher Stelle ein Schloss errichten. Gräfin Katharina, eine Prinzessin aus dem schwedischen Königshaus verbrachte hier Anfang des 17. Jahrhunderts ihren Lebensabend. Die ostfriesische Fürstin Christine Charlotte (1665 - 1690) baute das Schloss weiter aus. Der gesamte Komplex war mit zwei Burggräben umgeben. Das Schloss selbst bestand aus vier Flügeln. Zwischen dem West- und Nordflügel erhob sich ein rechteckiger Turm mit drei Stockwerken. Nachdem Ostfriesland 1744 an Preußen fiel ließ Friedrich der Große, wie viele andere ostfriesische Schlösser, 1764 das Hauptgebäude abbrechen. Die erhaltene Vorburg, ein langgestreckter Sandsteinbau mit ehemaligen Torturm, lässt die einstige Größe dieser Anlage noch erahnen .

Schön anzusehen ist noch immer der mächtige efeubewachsene Backsteinbau der Vorburg mit dem ehemaligen Torturm sowie das barocke Portal. Jenseits des Wassergrabens erinnern die hohen Wälle und im Süden Relikte des Barockgartens von 1712 an den Prunk vergangener Zeiten.

Einen "Katzensprung" von Berum entfernt erwartete uns das Wasserschloß Lütetsburg mit seinem berühmten Englischen Park, der für Kenner ein Juwel darstellt mit seiner romantischen Gartenbaukunst und mit kostbaren botanischen Raritäten.

Wahrscheinlich ließ der Häuptling Lütet I. an dieser Stelle Mitte des 14. Jahrhunderts ein nach ihm benanntes "Steenhus" errichten. Lütet III. erweiterte 1430 die Anlage. Nachdem die Burg 1514 während der sog. "Sächsischen Fehde" von der "Schwarzen Garde" Herzog Georgs von Sachsen zerstört wurde, baute der Häuptling Unico Manninga die Lütetsburg 1576 wieder in Gestalt eines Schlosses neu auf. Dodo II. Reichsfreiherr zu In-und Kniphausen erneuerte es von 1677-79. Es galt bis 1893 als "Schatzkammer" Ostfrieslands. Am 28. Dezember dieses Jahres geriet das Schloss in Brand, so dass nur noch ein Teil des Schlosses gerettet werden konnte. Unschätzbare Werte gingen verloren. Der Schlossneubau in sog. "Pseudogotik" erfolgte von 1894-1896. Nach einem erneuten Brand im Jahre 1956 wurde der jetzige Neubau errichtet. Ein zweigeschossiges Viereck, das durch seine klaren Formen harmonisch wirkt. Die im Jahre 1577 erbaute Vorburg blieb als Rest der alten Anlage erhalten .

Ca. 200 m rechts vom Burgtor befindet sich der Eingang in den Lütetsburger Park, wo wir einen schönen Spaziergang machten.

in der Seehund-Aufzuchtstation bei NordenBald nach unserer Abfahrt hatten wir Norden erreicht, wo wir einen Aufenthalt in der Seehund- Aufzucht- Station einlegten. Mutterlose, sowie 20 bis 50 kranke Seehunde, aber auch Kegelrobben, Kleinwale und Delphine werden hier jährlich gesund gepflegt und wieder in die Nordsee zurück gebracht. Die Station ist zuständig für das gesamte Niedersächsische Wattenmeer, das als Biosphärenreservat besonderen Schutz genießt. Als wir dort waren, waren gerade fünf Seehunde in der Station, die noch gepflegt werden mussten.

Nachdem wir die Station verlassen hatten, gelangten wir kurz danach nach Greetsiel, das vor allem durch seinen malerischen Hafen und die Zwillingsmühlen bekannt wurde. Der Hafen und die historischen Gebäude im Ortskern dienten in den letzten Jahrzehnten auch häufiger als Kulisse für Kino- und Fernsehfilme. Zahlreiche Restaurants, Gaststätten und Geschäfte laden den Besucher ein, in Greetsiel zu verweilen. Für uns gab es wieder einmal Apfelkuchen mit Sahne und dazu den obligatorischen Ostfriesentee, der hier immer auf einem Stövchen und in filigranen Tässchen gereicht wird.

Am folgenden Tag stand "Kultur" auf dem Programm. Aber zuvor war natürlich auch wieder "Motorradfahren" angesagt. Andrea wollte, wo wir doch schon einmal in Ostfriesland waren, natürlich ins Horst Janssen Museum nach Oldenburg.

Nach dem Frühstück fuhren wir los bei bedecktem Himmel in Richtung Jever. Ab hier gelangten wir eher unbeabsichtigt nach Wilhelmshaven, wo uns das U-Boot und die Kriegsschiffe im Hafen schwer beeindruckten. Irgendwie fanden wir nach einigen Umwegen auch wieder aus Wilhelmshaven heraus und erreichten am frühen Nachmittag über kleine Straßen durch viele Wiesen hindurch Oldenburg. Der Himmel hatte sich mittlerweile aufgehellt. Es war zwar nicht mehr ganz so warm wie an den Vortagen, doch es blieb heute trocken und die Sonne ließ sich immer wieder einmal sehen.

Horst Janssen - SelbstbildnisHorst Janssen hat im Jahr 2000 sein eigenes Museum in Oldenburg bekommen. Janssen (1929-1995) gilt als einer der größten Zeichner und Grafiker des 20. Jahrhunderts. Seine Kindheit hat er in Oldenburg verbracht. 1992 erhielt er die Ehrenbürgerwürde der Stadt und wurde 1995 auf seinen Wunsch hin auf dem St. Gertudenkirchhof in Oldenburg beigesetzt. Mit Hilfe eines Oldenburger Mäzens konnte eine umfangreiche Sammlung seiner Werke erworben werden, die den Grundstock des Horst-Janssen-Museum bilden

In einer permanenten Ausstellung zu Leben und Werk wird Janssens Schaffen an beispielhaften Zeichnungen, Aquarellen, Holzschnitten, Radierungen und Lithografien präsentiert. Neben den zeichnerischen und druckgrafischen Arbeiten wird Janssen ebenfalls als Literat vorgestellt. Objekte aus seinem persönlichen Umfeld, wie Utensilien aus seinem Arbeitszimmer, sind zu sehen. Multimediastationen ermöglichen dem Besucher, sich ein eigenes Bild von einer extremen Künstlerpersönlichkeit zu schaffen. (Selbstbildnis)

Am folgenden Morgen mussten wir uns von Osfriesland und auch von Jürgen und Melanie, die auch wieder zurück fahren mussten, verabschieden. Wie um uns den Abschied zu erleichtern war auch das Wetter umgeschwungen. Bei unserer Abfahrt nieselte es leicht und ich zog Schlimmeres ahnend direkt meine Regenhose über.

Auf größeren Straßen hatten wir bald wieder das Emsland erreicht, wo wir eine erste Pause im Transrapid-Besucherzentrum einlegen wollten. Die Versuchsstrecke für Deutschlands modernstes Bahnprojekt zwischen Lathen und Dörpen ist einzig in ihrer Art. Zufällig konnte man an diesem Tag eine der Besucher-Probefahrten auf dem 31,5 km langen Parcours mitmachen. Der Preis von 18 Euro pro Person ließ uns zwar zunächst schlucken, doch wir waren uns schnell einig, dass man so etwas einfach mal erlebt haben muss: Mit 400 Stundenkilometern huscht der Transrapid über die Wiesen. Die Kühe, die friedlich unter der Magnetschwebebahn grasen, verspüren gerade mal einen Luftzug. Nach zwei Runden über die Teststrecke waren wir uns beide einig: Das war es das Geld wert.

Das lange Wochenende - mittlerweile war Mittwoch - neigte sich nun allmählich dem Ende zu. Bis nach Hause waren es nur noch wenige Kilometer und im Regen kamen wir dort bald nach Einbruch der Dunkelheit an. Vorbei war der schöne Kurztripp nach Ostfriesland und zur Nordsee!

 

Termine + Tipps

 Feiertage 2018
01.01. Neujahrstag
12.02. Rosenmontag
30.03. Karfreitag
01.04. Ostersonntag
02.04. Ostermontag
01.05. Tag der Arbeit
10.05. C.Himmelfahrt
21.05. Pfingstmontag
31.05. Fronleichnam
03.10. Tag dt. Einheit
01.11. Allerheiligen
25.12. 1. Weihnachtstag
26.12. 2. Weihnachtstag
31.12. Silvester

Kurviger ist ein auf Motorradfahrer spezialisierter Routenplaner. Kurviger bevorzugt kurvige Strecken und Berge, Kurviger vermeidet zugleich Städte und Autobahnen.

Gespannfahrer-Termine

Biker-Treffs