Gästebuch |  E-Mail |  Impressum |  Sitemap

Log in 
weiterempfehlen 


Donnerstag, 24. Mai 2018 -- Sonnenaufgang Trier: 05:34 -- Sonnenuntergang Trier: 21:25 -- 2 Besucher online

 

Wer zu viel schraubt, hat keine Zeit zum Fahren!


BMW R100 Videos

KW- und Ölpumpen-dichtring ersetzen
(10:05 min)
Getriebelager ersetzen
(7:57 min)
BMW Motorüberholung Teil 1
(16:18 min)
BMW Motorüberholung Teil 2
(9:43 min)
BMW Motorüberholung Teil 3
(10:42 min)
BMW R100RS Zylinder-köpfe prüfen und Ventile einschleifen
(3:27 min)
Ventile einstellen
(3:40 min)
Vergaser einstellen
(1:52 min)


BMW R1200GS Videos

Ventil-Spiel-Einstellen
(10:12 min)
Öl- und Filterwechsel
(03:27 min)
Getriebeölwechsel
(02:38 min)
Getriebeöl- und Luftfilter-Wechsel
(08:47 min)
Ölwechsel Hinterradantrieb
(08:38 min)
Wechsel Dichtring Hinterradantrieb
(09:45 min)
Hinterrad-Reifen wechseln
(09:08 min)
Foliengeber reparieren
(03:00 min)
Schwinge- und Lagerwartung
(09:35 min)
Kardanwelle ersetzen
(18:58 min)
Lichtmaschinen-Zahnriemen-Wechsel
(04:37 min)
Lichtmaschinen-Kohlen-Wechsel
(14.28 min)
Zündkerzenwechsel
(03:46 min)
Wechsel Steuerkettenspanner
(09:59 min)
Wechsel der Kupplungsscheibe
(04:06 min)
Wechsel der Bremsflüssigkeit
(08:28 min)
Reparatur des ABS-Pumpenmotors
(04:32 min)

BMW R1200GS Montageanleitungen

Einbau GPS-Rohrbügeladapter über Instrumente
TOURATECH pdf-Datei (521 kB)


Zahnriemen-Wechsel BMW 1200 GS

Kofferschloss codieren

Steuerkettenwechsel? Alles ganz easy!

Schutz vor nassen Füßen

glimmende Ladekontrollleuchte

Bastelanleitung für ein Heizvisier

Low-cost-Lenkerstulpen
von anno 1986

Magnetschalter gängig machen

BMW-Gespann für ganz kleines Geld
Bericht aus MOTORRAD-GESPANNE Nr. 40 (JG.1997, pdf-Datei, 1,6 MB)

Bremsen entlüften

Statt Handwaschpaste

Stahltank innen vor Rost schützen

Zwinge zum Zerlegen des Federbeins

Schlüssel-los

Vergaser-Reinigung

Bastelanleitung für ein Roadbook

Blinker-los




Eine Haftung für Druckfehler, Irrtümer oder Mißverständnisse ist ausgeschlossen.

Magnetschalter gängig machen

... vor dem Start zur Holland-Tour

Alles war bereits gepackt, die Koffer am Motorrad, die Helme auf. Ein Druck auf den Startknopf der GS 100 brachte den Motor zum Laufen und es konnte eigentlich los gehen zur Nordseeküste nach Holland. Doch Pustekuchen! Der Motor ging, weil er noch kalt war, wieder aus und ließ sich beim wiederholten Druck auf den Startknopf nicht noch einmal zum Start überreden. Nur ein kaum vernehmbares Klicken unterhalb des Tanks beim Druck auf den Starterknopf war zu hören. Nur das Anlasserrelais schien also zu funktionieren! 

Sitzbank ab, Tank runter. Das Anlasserrelais war wirklich in Ordnung und lieferte auch den Strom zum Magnetschalter. Doch hier lag der Hund begraben. Er rührte sich einfach nicht. Erst leichtes Anklopfen bei gedrücktem Starterknopf mit dem Gummihammer ließ den Starter drehen. Offenbar war der Magnetschalter verklemmt oder durch Dreck verklebt. Nach dem Abbau des Gehäusedeckels und mit einem an einer Seite angeschliffen 13er Ringschlüssel konnte auch die linke Halteschraube des Anlassers gelöst werden. Es sind insgesamt sowieso nur zwei Schrauben, die den Anlasser fest halten. Es folgte das Zerlegen des Anlassers und Reinigen mit Kriechöl und Lappen sowie Abschmieren der beweglichen Teile mit Molykote-Fett. Der Zusammenbau erfolgte in umgekehrter Weise. Bald danach war auch der Rest montiert und das Motorrad sprang wieder einwandfrei an. 

Das bereits seit Jahren jämmerliche Kreischen des Anlassers beim Startvorgang war nach dieser Aktion ebenso verschwunden. Manchmal braucht man wohl solche Situationen, um lange vor sich her geschobene Wartungs- oder Schmierarbeiten endlich in Angriff zu nehmen ;-)

Blick ins verklebte Innere des Anlassers

^^

Blinker-los

Gestört hat uns zum Ende der Korsika-Reise hin (Juni ´07) der immer häufiger ausfallende Blinker, der weder das Links- noch das Rechtsabbiegen anzeigen wollte. Nach Kontrolle der Sicherungen konnte die Ursache nur noch am Blinkrelais liegen. Ausbau, Aufmachen und ein wenig dran rappeln, Wiedereinbau zeigten zunächst auch Wirkung, doch Tage später fiel der Blinker erneut aus und dieses Vorgehen führte nicht noch einmal zum erwünschten Erfolg. Die Beschaffung eines Ersatzes für das vermeintlich defekte Relais in einer Autowerkstatt schließlich brachte die Erkenntnis, dass die Ursache für die fehlende Erleuchtung nun doch woanders liegen müsse. Denn auch das probeweise eingebaute neue Relais verweigerte seinen Dienst. Bis zuhause behalfen wir uns zunächst einmal mit Handzeichen statt dem gewohnten Blinken. Wieder in der Heimat nahm ich mir in einer freien Minute den Stromlaufplan zur Hand und studierte ihn eifrig auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten. Doch da konnte eigentlich nur noch die Sicherung übrig bleiben als Ursache. Zum wiederholten Male schaute ich sie mir an. Doch sie sah vollkommen intakt aus. Schließlich kam das Messgerät zum Einsatz, was sofort erkannte, dass die Sicherung defekt war an einer Stelle, wo man dieses nicht erwarten würde. Nur bei auseinander gedrückten Kontakten konnte man jetzt den Riss erkennen (siehe Bild), der wohl durch Vibrationen verursacht wurde. Endlich konnte wieder Frieden einkehren! Schnell war eine neue Sicherung eingesetzt - und die Blinker funktionieren nun wieder.

Was lernen wir daraus? Immer genau hinschauen! Vielleicht auch noch ein zweites Mal.

^^

Low-Cost-Roadbookhalter

Wer kennt das Problem nicht, man prägt sich vor seiner Tour die wichtigsten Städte oder andere Anhaltspunkte ein und im Eifer des Gefechts weiß man dann trotzdem nicht mehr, muss ich jetzt rechts oder links abbiegen? In diesem Falle hilft der "Roadbookhalter".

Alle Teile zur Herstellung des Roadbooks sind im Baumarkt oder Autozubehör erhältlich. Den bedruckten (www.map24.de) oder mit Filzstift beschriebenen Papierstreifen mache ich aus untereinander geklebtem DIN A-4-(Schmier)Papier, das ich vertikal mit der Schere halbiere. So ergeben sich nachher 2 Rollen je 10 cm Breite. Als Gehäuse dient eine ehemalige Dübelsortiment-Dose aus dem Baumarkt. Als Papierwickelhülsen verwende ich zwei Kabel-Rohre. Als Lenkerbefestigung dient eine Schelle aus dem Heizungsbau an die der Flachstahl angeschraubt wird, der seitlich am Gehäuse anliegt .

Auf dem Gehäusedeckel wird eine Kennzeichenbeleuchtung aus dem Autozubehör (ca. 4 EUR) aufgesetzt, die verbunden ist mit dem Standlicht. So lässt sich auch bei Dunkelheit prima orientieren. Das Gerät hat sich in den letzen Jahren bereits vielfach bewährt und überzeugt neben seiner einfachen Bedienbarkeit vor allem durch die Gesamtbaukosten von weniger als 10 EUR.

Billig muss nicht immer schlecht bedeuten - Ich möchte jedenfalls nicht mehr darauf verzichten.

^^

Schlüssel-los

Neulich habe ich mir bei EBAY einen gut erhaltenen KRAUSER-Koffersatz - die mit der Mulde für die "alten" BMW - ersteigert. Leider waren die dazu gehörenden Schlüssel nicht mehr vorhanden.
Nach einigen Telefonaten konnte dem jedoch abgeholfen werden. Möglichkeit Nr. 1 ist die Bestellung bei www.Michael-Krauser.de. Dort kostet der Schlüsselsatz (2 Schlüssel  - 1x für das Gepäckträgerschloss, 1x für das Kofferdeckelschloss) 15 EUR (Stand: Aug. '07). Variante 2: Da die Fa. Krauser die Schlösser seinerzeit von der Firma Sudhaus www.sudhaus.de in Iserlohn hat produzieren lassen, gibt es  hier noch Restbestände . So genügte ein Anruf bei der  Firma SUDHAUS mit Frau Sommer und zwei Tage später lagen die Schlüssel kostenlos im Briefkasten. Ich habe ihr als kleines Dankeschön etwas zum Naschen geschickt. An Frau Sommers Gesundheit denkend, kann man nur hoffen, dass dort nicht zu viele schlüssellose Besitzer der "alten Krauser-Koffer" anrufen!

 

Schrauber-Tipps 

von

Auspuff-Montage

Download als PDF
ca. 373 kB

Batteriewartung

Download als PDF
ca. 853 kB

Bowdenzüge

Download als PDF
ca. 310 kB

Bremsbacken erneuern

Download als PDF
ca. 382 kB

Bremsflüssigkeit

Download als PDF
ca. 740 kB

Bremsklötze erneuern

Download als PDF
ca. 1,1 MB

Bremsscheiben-Montage

Download als PDF
ca. 874 kB

Die richtige Motorradpflege

Download als PDF
ca. 974 kB

Einspritzanlage

Download als PDF
ca. 2,2 MB

Elektronik

Download als PDF
ca. 1,3 MB

Frühjahrs-Check

Download als PDF
ca. 447 kB

Gabeldichtringe erneuern

Download als PDF
ca. 332 kB

Kette austauschen

Download als PDF
ca. 1,0 MB

Kupplung erneuern

Download als PDF
ca. 1,3 MB

Kühlflüssigkeit erneuern

Download als PDF
ca. 460 kB

Lackieren

Download als PDF
ca. 746 kB

Lenkkopflager erneuern

Download als PDF
ca. 299 kB

Neue Dichtungen

Download als PDF
ca. 554 kB

Schrauben lösen

Download als PDF
ca. 763 kB

Scottoiler-Montage

Download als PDF
ca. 510 kB

Sitzbank neu beziehen

Download als PDF
ca. 342 kB

Stahlflex-Bremsschläuche

Download als PDF
ca. 573 kB

Startprobleme Teil 1

Download als PDF
ca. 874 kB

Startprobleme Teil 2

Download als PDF
ca.859 kB

Vergaser renovieren

Download als PDF
ca. 813 kB

Vergaser synchronisieren

Download als PDF
ca. 990 kB

Winterruhe

Download als PDF
ca. 1,2 MB

Ölwechsel

Download als PDF
ca. 797 kB

Bing-Vergaser- Renovierung
by http://www.restat.de/
^^