Gästebuch |  Kontakt |  Impressum+Datenschutz |  Sitemap |  Log in 
Abfahrt-Wissel.de
Freitag, 14. Juni 2024 -- 46 Besucher online

 
  • Home
  • Motorrad
  • Tipps&Tricks
  • Reisen
  • Kurztripps
  • Interaktives
  •  

    Reisen

    Mit dem Roller auf Erkundungstour durch Marrakesch und Umgebung

    Es gibt Städte, bei denen ganz allein der Klang des Namens Fernweh in uns hervorruft. Marrakesch ist eines dieser Ziele.

    Mit dem Motorrad zu Titos Erben

    In 14 Tagen durch fünf der sechs Länder Ex-Jugoslawiens vom 10.09. - 23.09.2023

    Mit dem Motorrad ins Riesengebirge

    Einzigartiges Riesengebirge, Eulengebirge und Glatzer Bergland... auf traumhaften Nebenstrecken in Rübezahls Heimat vom 31.08 - 07.09.2023

    Marokko-Motorrad-Reise durch 1001 Nacht

    Bericht über eine 17 tägige Motorrad-Rundreise zu den Königsstädten Fes und Marrakech und über die Straßen der Kasbahs vom Hohen Atlas bis zur Sahara (9. bis 25. April 2023)

    Mit dem Motorrad nach Mallorca

    Bericht über meinen Aufenthalt auf der Balearen-Insel Mallorca
    (16.02. bis 02.03.23)

    Im Bann des Teide

    Bericht über unseren Aufenthalt auf der größten Vulkaninsel der Kanaren Teneriffa
    (11. bis 18. Januar ´23)

    Unser Adventskalender 2022

    Einige Blitzlichter aus unserem 3. Corona-Jahr

    Unsere Exkursion nach Rhodos

    Mit dem Roller unterwegs auf einer der schönsten Inseln Griechenlands (13.-21. Okt. 2022)

    Bernsteinküste - Danzig und die Masurische Seenplatte

    Eine 12tägige Motorradreise vom 14. bis 25. August 2022

    NORDKAP JUBILÄUMS TOUR - 20 JAHRE REISEN & ERLEBEN

    Eine Motorrad-Reise zum Ende der Welt - 17 TAGE vom 7. bis 23. Juli 2022

    16 Tage Inselhopping

    eine Motorradreise zu den Inseln Korsika, Sardinien und Sizilien vom 13. bis 28. Mai 2022

    Auf der Suche nach der Sonne - eine Motorradreise nach Elba

    aus meinem Reisetagebuch vom 07. bis 17. April 2022

    Unser Adventskalender 2021

    Einige Blitzlichter aus unserem 2. Corona-Jahr

    Marokko-Motorrad-Rundreise 2021

    Bericht über eine Reise zu den Königsstädten Meknes, Marrakech, Fes und über die Straßen der Kasbahs vom Hohen Atlas bis zur Sahara - eine Welt aus 1001 Nacht

    Nordsee 2021

    Bericht über unser Aufenthalt in Corona-Zeiten an der deutschen Nordseeküste

    Unser Adventskalender 2020

    Einige Blitzlichter aus unserem Corona-Jahr

    Sommerurlaub in Corona-Zeiten

    im Juli 2020 unterwegs im bayrischen Grenzgebiet zu Österreich und Tschechien

    Motorradreise in die Provence

    Mit dem Motorrad über die höchsten Alpenpässe zur französischen Mittelmeerküste (Sept. 2019)

    Gipfelerlebnisse

    Mit dem Motorrad in eine Bilderbuchlandschaft aus Felsgipfeln und Badeseen, Flussufern und Aussichtshöhen (29.06.-11.07.2019)

    Die Umrundung der Adria

    Bericht über unsere Motorrad-Reise vom 25.08. bis 15.09.2018

    Winterflucht nach La Palma

    Bericht über unsere Motorrad-Exkursionen im Januar 2018 über die grüne Vulkaninsel

    Herbst-Odyssee auf zwei Rädern

    10 Länder - 49 Tage / 7 Wochen - vom 27.08. bis 14.10.2017 - Gesamtstrecke: ca. 11.300 km

    Berge, Sonne, Meer und Inseln - Fortsetzung

    Bericht über eine 2wöchige Motorradreise im September 2016 nach Kroatien

    Berge, Sonne, Meer und Inseln

    Bericht über eine 3wöchige Motorradreise im September 2015 nach Kroatien

    Reise durch God´s Own Country

    Bericht über eine dreiwöchige Motorradreise auf Royal Enfields durch Indiens grünsten Bundesstaat Kerala bis hinunter zum Cap, Zeitraum: März 2014

    Der Sonne entgegen!

    Bericht über eine dreiwöchige Motorradreise auf Nebenstraßen durch einige der schönsten Landstriche Frankreichs bis hinunter zur Costa Brava in Spanien, Zeitraum: Sept./Okt. 2013

    Zurück auf Gottes kleinsten Kontinent

    eine Motorradreise nach Sardinien

    Unterwegs zwischen Alpen, Drau und Adria

    ...Wir erlebten in diesen drei Wochen nicht nur viele stimmungsvolle historische Orte und Landschaften, sondern auch eine große Gastfreundschaft der Bewohner - und Sonne, Sonne, Sonne...

    Sizilien 2009

    Die größte Insel im Mittelmeer hat für einen abwechslungsreichen Urlaub mit dem Motorrad viel zu bieten...

    Rollklotzrallye 2009

    Eine Hüttentour durchs winterliche Skandinavien

    Kurs Südost

    Eine einwöchige Motorradreise bis ins herbstliche Kroatien

    Ins Land der Nuragher

    Eine Motorradreise im Mai 2008 auf Gottes kleinsten Kontinent - nach Sardinien

    Steine, Strände, weiße Küsten;

    Die Umrundung des Ärmelkanals auf dem Motorrad

    Abgründe - Korsika ´07

    Fast eine Woche brauchten wir für die Anreise nach Korsika durch die Ardennen und über die Alpen.

    Die Erforschung der Goldküste

    Bericht über unsere 3wöchige (26.06 - 14.07.2006) Reise mit dem Bus durch den Süden Ghana´s

    Krystall-Rally 2006

    Die diesjährige Krystall-Rally sollte in Norwegen bereits zum 35. mal stattfinden.

    ab in die Karpaten '05

    Eine Rundreise mit dem Motorrad bis in die rumänischen Karpaten

    Im Land der Harleys

    6000 km auf dem Motorrad durch den Südwesten der USA (2004)

    Ostsee-Umrundung

    Bericht über eine Motorrad-Reise im Juni/Juli 2003, die uns gegen den Uhrzeigersinn rund um die Ostsee führte.

    November in der Türkei

    Bilder von einem Kurzbesuch im November 2002, wobei auch einige Fahrten mit den Motorrädern Coskuns gemacht wurden.

    Vive la France - Cevennen ´02

    Bilder aus Elsass, Cevennen und Ardennen

    Motorrad-Rundreise durch Spanien

    Bericht über eine 4wöchige Motorrad-Rundreise im Frühjahr '01 entlang der Mittelmeerküste bis hinunter nach Andalusien - Pannen inklusive...

    Zur Hochzeit in die Türkei

    Im Jahr 2000 waren wir zur Hochzeit von Coskun und Aleyna in der Türkei eingeladen. Bericht einer Motorradtour

    Sri Lanka 99

    mit Enduros unterwegs durch Sri-Lanka bis zum Worlds End ...

    Loire-Schlösser '99

    Herbsttour zu den Schlössern der Loire. Doch nicht alles kam so wie geplant...

    Toskana '99

    Bericht und Bilder einer 2wöchigen Frühjahrstour bis in die malerische Toskana

    Rumänien '98

    Bericht und Bilder der 1. Schnuppertour hinein in die Karpaten

    Auf Ölspuren durch die Alpen

    Bericht über eine 2wöchige ca. 5.000 km lange Motorradtour durch die Alpen

    West-Indien '98

    Niemals war man allein unterwegs auf den kleinen Straßen durch den Dschungel.

    Zum Frühjahr in die Toskana

    Bericht über eine 2wöchige Motorradtour in die Abruzzen

    Süd-Türkei ´96

    ... Mit einer Fähre ging es ab hier hinüber nach Griechenland und anschließend hinein in die Türkei, wo ich meinem Freund Coskun einen Besuch abstatten wollte.

    Wüste Erlebnisse in Nordafrika

    Zu viert sind wir von Februar bis April 1992 mit zwei Motorrädern und einem alten VW-Bus durch Marokko und Algerien bis hinunter ins Hoggar-Gebirge unterwegs

    Türkei ´91

    Zum drittenmal sollte es per Motorrad in die Türkei gehen.

    Süd-Norwegen

    durch die Telemark vorbei an Schleusen, Fjorden und Kanälen

    Island ´89

    Auf zwei Motorrädern vier Wochen im Land der Gletscher und Geysire unterwegs

    Portugal ´89

    Bilder von den Osterferien in Portugal

    Jahreswechsel ´88 in Schweden

    Mit Freunden und einem ETZ 250-Gespann in einem Ferienhaus in Süd-Schweden

    Auf ein Wiedersehen in der Türkei

    ... oder, wie wir ein Motorrad aus den Fängen des türkischen Zolls befreiten und wieder zurück mit nach Deutschland nahmen - eine Reise im Mai-Juni 1988

    Türkei ´87

    Alleine losgefahren und nach der Rückkehr um viele Freunde reicher

    England '85

    Stationen einer 2wöchigen Motorradtour durch England und Wales bis hinauf nach Schottland

    der irischen Küste entlang

    Bilder einer Motorradtour, die uns im Uhrzeigersinn über die Insel führte. Zu zweit auf einer XS 400

    Wo die Nacht zum Tage wird: eine Fahrt zum Nordkap

    Erinnerungen an eine 3wöchige Motorradreise im Juli 1980 mit Jürgen hinauf zum Nordkap

     

    Marokko-Motorrad-Rundreise 2021

    zu den Königsstädten Meknes, Marrakech, Fes und über die Straßen der Kasbahs vom Hohen Atlas bis zur Sahara

    eine Welt aus 1001 Nacht ein. Wunderschöne Motorradstrecken durch den Hohen Atlas, den Randbereich der Sahara und des bizarren Rif-Gebirges begeistern immer wieder. Die Königsstädte Marrakech und Fes, das Tal des Dades und der Todgha Canyon waren nur einige Höhepunkte auf dieser Rundreise. In diesem Jahr war die Tour mit 19 Tagen geplant, so waren nun in Marrakech, Boumalne, Erfoud und Fes jeweils zwei Übernachtungen eingebaut. Dies ermöglichte uns ein umfangreiches und entspanntes Besichtigungsprogramm.

    Karte: die Fahrtstrecke in Marokko (Motorrad-Kilometer ab/bis Trier: 4.500 km)

    Start der Marokko-Rundreise

    1. Tag, Dienstag, 21.09.2021 - 581 Tageskilometer

    Um sechs Uhr ging die Reise an diesem Morgen tatsächlich pünktlich los vom Parkplatz von REISEN UND ERLEBEN in Sankt Wendel. Es war noch dunkel als ich den großen Parkplatz auf dem Firmengelände anfuhr. Ich schien tatsächlich einer der letzten Ankömmlinge gewesen zu sein. Kurze Begrüßung durch Nadja, ein Hallo an alle Mitfahrerenden, dann das große Gepäck in den Bus geladen, und los ging die Reise hinein ins gebuchte Abenteuer.

    Anderthalb Jahre Corona. Das Welt erschien mir wie eingefroren. Viele Grenzen waren dicht. Es wurden nur Kurztripps innerhalb Deutschlands oder direkt benachbarte gemacht. Groß war die Sehnsucht nach einer etwas weiteren Reise. Und da wurde ich eher durch Zufall aufmerksam auf die Firma REISEN UND ERLEBEN MOTORRADREISEN im benachbarten Saarland, sprich in Sankt Wendel, nicht besonders weit weg von Trier. 

    Mit über 45 Jahren Touristik-Tätigkeit war sie ein Garant für organisierte Gruppenreisen in Europa und Afrika. Die jahrzehntelangen Kontakte und Geschäftsverbindungen zu erstklassigen Hotels, Fährgesellschaften und Agenturen im In - und Ausland sollten wohl einen reibungslosen Ablauf der Marokko-Tour gewährleisten. Warum sollte ich mich dann also mit den aktuell oft komplizierten Grenzformalitäten rumärgern? Der Entschluss war also schnell gefasst. Und Mitte Juni diesen Jahres hatte ich mich dann tatsächlich zur Reise angemeldet. Vielleicht waren ja im September, wenn die Reise nach Marokko beginnen sollte, die Grenzen endlich wieder auf.

    Start ins Dunkel

    Bild: der Start ins Dunkel

    Hier sind wir an der Autobahntankstelle "Goldene Bremm", wo wir noch einige andere Mitfahrer einsammelten.

    Es war eine anstrengende Tour, die im Dunkeln bei schattigen 14° C startete. Vorwiegend ging es über die Autobahn. Nur kurze Pausen wurden an den weitereren Treffpunkten an der Autobahntankstelle "Goldene Bremm" und am Grenzübergang Deutschland / Frankreich eingelegt, wo weitere Mitfahrer dazu stießen. So viele fremde Gesichter, noch kannte man nur wenige Mitfahrer namentlich, doch das sollte sich im weiteren Verlauf der Reise schnell ändern. Um kurz nach 14 Uhr waren wir dann bei mittlerweile sonnigem Wetter endlich in Lyon, wo alle trotz vollständiger Impfung noch einen PCR-Test machen mussten, eine Voraussetzung um am nächsten Tag in Sête auf´s Schiff zu dürfen.

    Markus, Michael, die beiden Saarbrückener, Karl

    Bild: Markus, Michael, Bernd, Ulrike, Karl

    Von den fünf Leuten hier fuhr später nur Karl (ganz rechts) bei mir in der Gruppe mit.

    Einfahrt zum Parkhaus in Lyon

    Bild: Einfahrt zum Parkhaus in Lyon

    Eine Stadt, durch die zwei Flüsse fließen, hat auf Anhieb eine besondere Anziehungskraft mit seinen Ufern, Kais und den Alleen entlang der Flüsse. Hier in Lyon mussten wir jedoch zunächst einmal zu einem Labor fahren, um einen PCR.-Test machen zu lassen. Wir parkten die Motorräder hier in dieser Tiefgarage. Oberirdisch wäre es sonst wohl etwas eng geworden.

    Warten vor dem Laboratoire de Biologie in Lyon

    Bild: Warten vor dem Laboratoire de Biologie in Lyon zum PCR-Test

    Zum Glück war die Testerei ja angemeldet, so dass wir nicht allzu lange dafür benötigten. Ich denke mal, in anderthalb Stunden war die Gruppe durch und wir konnten  dann zu unserem Hotel fahren, das noch etwa 8 km entfernt lag. 

    der abendliche Wegweiser

    Bild: der abendliche Wegweiser im Hotel

    Dort hatte Peter bereits den Bus geparkt und bei unserer Ankunft den "Wegweiser" aufgestellt. Das machte er in der Folgezeit dann in jedem neuen Hotel, was wirklich sehr hilfreich war. Wichtige Angaben wie Essenszeiten, Abfahrtszeiten, Treffpunkte, WLAN-Passwort... wurden von ihm hier jedesmal aufgeschrieben, so dass man sich sofort sehr gut am neuen Standort orientieren konnte.

    Nach 581 km mit 3 Ziwschenstopps waren es dann 22 Motorräder.  Untergekommen sind wir in Lyon im Best Western Saphir. Gegen halb acht trafen wir uns dann alle zum 3-Gänge-Abendessen. Außer zwei mitgenommenen Brötchen hatte ich den ganzen Tag nichts gegessen: und war froh, mir endlich wieder den Bauch vollschlagen zu können. Nadja stellte noch einmal sich und ihr Team, bestehend aus den Tourguides Larry und Gerd und unserem Bus-Chauffeur Peter vor. Peter hatte die Aufgabe den Bus mit unserem Gepäck zum nächsten Hotel zu fahren und im Notfall ein ausgefallenes oder verunglücktes Motorrad zur nächsten Werkstatt. 

    Nadja vor unserem Hotel in Lyon

    Bild: Nadja vor unserem Hotel in Lyon

    Es wurde natürlich auch noch einmal der Reiseablauf besprochen. Ich denke mal, dass wir alle nach dieser Vorstellung es kaum erwarten konnten, endlich die Königsstädte, den Hohen Atlas und die Wüsten selbst zu sehen. Mit meinem Zimmergenossen Michael verstand ich mich übrigens auf Anhieb prächtig, denn wir schwammen beide auf derselben Wellenlänge und hatten bereits von Anfang an sehr viel Spaß miteinander.

    Abendessen im Hotel in Lyon

    Bild: Abendessen im Hotel in Lyon

    Frühstück sollte am nächsten Morgen um 7 Uhr sein, Verladung des Gepäcks um 8:30 Uhr, Abfahrt dann um 9:00 Uhr. Bis Sète ist es zum Glück nicht ganz so weit, ca. 350 km. Vielleicht haben wir ja noch Gelegenheit auch noch etwas von der Ardeche auf etwas kleineren Straßen zu erfahren, da die Fähre erst abends ablegt.


        -  1/19  -   

     

    1 Kommentar
    Wolfgang ✩ ✩ ✩  24.02.2023
    Lieber Reinhold
    Ich durfte ja diese Reise gemeinsam mit dir erleben. So wie du beschreibst, war es auch für mich eine unvergessliche Reise mit ueberwältigen Eindrücken. Danke dir nochmals, dass du spontan und souverän den Tourguide gemacht hast. Wir waren da wirklich eine ganz feine Truppe. Ich wünsch dir noch viele unfallfreie Touren, wär schön wenn sich unsere Wege mal wieder kreuzen.

     

    Kommentar eintragen

    Schreib´ doch auch mal was dazu!


    Smiley einfügen?
    Tippe z.B. bier
    bier
    hurra
    lechz
    pfeif
    hammer
    hutab
    five
    sack
    lol
    schimpf
    applaus
    nerv
    lach
    hoch
    baeh
    freuen
    schreck

    Seite drucken | Seite verbessern

     

     

    Länder- und Reise-Infos

     Einreise-bestimmungen /
    Reisewarnungen

     Buch-dein-Visum.de
         Visa-Komplett-
         Service
         für EU-Bürger und
         Deutschland

     Schätze der Welt

    Oanda-Wechselkurse

    Benzinpreise in Europa

     

     

    Navigation Outdoor

     zum Download Garmin BaseCamp (kostenlos)

     BaseCamp Handbuch V4

     GPSMAP 62 und 64 Handbuch

     Ratgeber-Navigationsgeräte Garmin, TomTom und Co.

     Video: Routenplanung mit Garmin BaseCamp - Teil 1

     Video: Routenplanung mit Garmin BaseCamp - Teil 2

     Was sind Open Street Maps?

     Open Street Maps zum Download für Garmin

     Video: Unterschied Route/Track

     Kurz-Anleitung unter www.zeebulon.de

     

     

    Sprachkurse

    Leicht und schnell online Spanisch lernen

    Italienisch lernen will gelernt sein

    Französisch lernen - Einfach sprechen!

     

    Fähren

    Über nahezu jede europäische Fährverbindung informieren

     www.ocean24.de
     ferriesonline.com

     

    Camping/Outdoor

    Der Feuerbohrer-Kurs
    Meistere die ursprüngliche Art ein Feuer zu entzünden

     Campingführer

     Survival Training und Ausrüstung

      Klettern
    Hier gibt´s alles, was ihr zum Klettern braucht.

      Wandern

    Sonstiges

     Routenplaner online

     Pässe-Info

     Urlaubcheckliste

     Reiserecht

     DB-Reiseauskunft

     Autotransporte

     Weltzeit-Uhr

     Bergwandern

     Reiseberichte

     Apothekendienst

     Reisemedizin